Bitte prüfen Sie die E-Mail Absender

Spam-Welle mit gefälschten Absendernamen

Sehr geehrte Kundeninnen und Kunden,
sehr geehrte Kandidatinnen und Kandidaten,
liebe Freunde der TRUB,

in den vergangenen Tagen/Stunden sind bei Ihnen womöglich Mails eingegangen, die von uns zu sein scheinen und die Sie dazu auffordern, einen Anhang oder einen Link zu öffnen. Mit dieser Methode wollen die Angreifer Ihren PC mit Schadcode verseuchen.

Das ist natürlich sehr ärgerlich und es tut uns sehr leid, wenn Ihnen dadurch Unannehmlichkeiten entstanden sind. Leider lässt sich das technisch (fast) nicht vermeiden, wenn man erst ins Visier der Spam-Versender gelangt ist. Wir stellen gerade durch diverse Maßnahmen sicher, dass unsere Systeme nicht doch von Außen manipuliert wurden. Bisher stehen aber alle Zeichen auf grün.

Wenn Sie in einer Mail dazu aufgefordert werden einen Link oder einen Anhang zu öffnen, überprüfen Sie bitte die Korrektheit des E-Mail Absenders, der sich i.d.R. in Ihrem Mail-Programm in den <> Klammern befindet. Im Zweifel öffnen Sie diese Mail erst gar nicht und klicken schon gar nicht auf diese Mail. Am besten ist, Sie löschen sie direkt.

Gerne können Sie sich auch bei uns melden, wenn Sie unsicher sind, was zu tun ist.

Wir wünschen Ihnen weiter eine sichere und virenfreie Kommunikation über's Internet.

Ihr Team der Thaddäus Rohrer Personal- und Unternehmensberatung

<- Zurück zu: Infothek - Single

 

Branchen-News

 

Logo  Küchennews

Sie wünschen ausführliche Informationen? Sie möchten ein persönliches, unverbind- liches Beratungsgespräch?
Sie erwarten von uns eine umfangreiche Präsentation bei Ihnen vor Ort?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage !

Sie wollen eine ausführliche Anfrage stellen? Dann schicken Sie uns eine eMail an rohrer@rohrer.de